weitere Möglichkeiten, die Hilfe für HSH e.V. zu fördern

Liebe Besucher,

unser HUND DES MONATS ist diesmal GULALA

 Gulala (Hilfe für HSH e.V.) Name: Gulala
Rasse: Kangal-Mix
Alter: ca. Dezember 2015
Geschlecht: weiblich, kastriert
Besonderheiten: verschmust und menschenbezogen, verträglich

Kontakt: Hilfe für Herdenschutzhunde e.V., Mirjam Cordt, Tel: 06734-914646, oder 0170-4466354, email

Gulala ist einfach herrlich: herrlich lustig, herrlich verträglich, herrlich verschmust 🙂 Daher auch ihr Name mit der Bedeutung „herrlich“.

Wer diese herrliche Maus bekommt, der hat immer ein Grinsen im Gesicht, Gulala verbreitet einfach gute Laune. Sie lebt bei uns mit Baasim und Amal zusammen und liebt das Toben mit ihnen, sie ist noch ein alberner Quirl. Guala ist auch fremden Menschen gegenüber aufgeschlossen, in neuen Situationen ist sie noch ein wenig vorsichtig, lässt sich aber toll von ihren Menschen anleiten und ist immer nur lieb.

Gulala hat an der rechten Vorderpfoten eine alte Verletzung, die sie nicht behindert, sie macht sie nur noch einzigartiger 😉

Gulala Patengemeinschaft:
Wer möchte in GULALAs Patengemeinschaft sein?
Die Gemeinschaft macht es möglich und so könnten die monatlichen Kosten von durchschnittlich auf € 357 von 71 Unterstützern à € 5 getragen werden, oder von 36 Unterstützern á € 10 oder 18 Unterstützern á € 20 oder oder oder… Sie sehen, jeder Euro hilft uns weiter in der Versorgung der Hunde und wir zählen auf jeden von Ihnen.

Lieben Dank im Namen von Gulala.
Das Patenschaftsformular finden Sie hier!

_____________________________________________________________________________________
Einblicke in unsere Arbeit bekommen Sie über Facebook und über den Link unsere aktuellen Sorgen

und auf diesen Wegen können Sie unsere Arbeit unterstützen.

 

Hilfe für HSH e.V.
Volksbank Alzey
IBAN:DE79 5509 1200 0002 3594 05
BIC: GENODE61AZY
paypal online spenden!

Entsprechend unserer Ziele ist die Hilfe für HSH e.V. wegen Förderung des Tierschutzes als gemeinnützig und besonders förderungswürdig anerkannt.
Nach dem letzten uns zuge­gangenen Freistellungsbescheid bzw. nach der Anlage zum Körperschaftsteuerbescheid des Finanzamtes Bingen-Alzey StNr. 08 667 031 66 vom 13.12.2012 nach § 5 Abs. 1 Nr. 9 des Körperschaftsteuergesetzes ist sie von der Körperschaftsteuer und nach § 3 Nr. 6 des Gewerbesteuergesetzes von der Gewerbesteuer befreit.

Spenden und Mitgliedsbeiträge sind somit steuerlich absetzbar.

Ihr Team der Hilfe für HSH e.V.
_________________________________________________________________________
Wir haben seit 12.12.2015 einen neuen bzw. gekürzten Vereinsnamen und ein neues Vereinslogo.
Lesen Sie mehr darüber hier!
Möchten Sie uns einen Hund für unser Vermittlungsportal melden? Dann senden Sie uns gerne eine eMail gemäß unserer Vorgaben.
_____________________________________________________________________________________


Wir wurden mit dem

Tierschutzpreis Rheinland Pfalz 2014 ausgezeichnet!

Verleihung am 04.02.2015

 

Wir freuen uns unbändig. Und es fiel uns sehr schwer, die ganze Zeit nichts zu verraten, denn schließlich wurden wir über diese tolle Auszeichnung nicht erst am Tag der Verleihung in Kenntnis gesetzt.

Es war ein wundervoller Tag randvoll mit tollen Eindrücken und wunderbaren Menschen. Ganz lieben Dank an alle, die unsere Arbeit sehen, zu schätzen wissen und nun auch entsprechend gewürdigt haben.

Und natürlich möchten wir auch Amtstierarzt Helmut Stadtfeld von ganzem Herzen ebenfalls zu dieser Auszeichnung beglückwünschen. Sein umfassender jahrzehntelanger Einsatz im Namen des Tierschutzes ist wirklich beeindruckend.

Anbei zwei Videos:

Video 1: SWR Landesschau Rheinland-Pfalz

Video 2: SWR Landesschau Rheinland-Pfalz

 

und nun noch Fotos vom Videodreh und der Auszeichnung

 

Lieben Dank – auch im Namen der Tiere!

Euer Team der HSH-Hilfe e.V.

If (Catydog)

If2 Name: If
Rasse: Kangal-Mix
Alter: geb. ca. 01.01.2015
Geschlecht: weiblich / kastriert
Besonderheiten: verträglich mit Artgenossen, verschmust

Kontakt: Catydog Asociacion, Kontakt spanisch: email oder Kontakt deutsch: email
_________________________________________________________________________

If sucht ein Zuhause.

Bis sie zu uns kam, musste Sie ihr Leben angekettet verbringen und wurde zum Züchten benutzt.

Nun wartet Sie auf ihr neues Zuhause. If ist wunderbar, sie versteht sich sehr gut mit anderen Hunden und liebt Menschen.
Sie schmust gern und mag Menschen.

If ist zur Zeit noch in Spanien.

Deena (Stray – einsame Vierbeiner e.V.)

Deena-4 Name: Deena
Rasse: HSH-Mix (SH 71 cm)
Alter: geb. ca. November 2013
Geschlecht: weiblich / kastriert
Besonderheiten: verträglich mit den meisten Artgenossen und Katzen, verschmust

Kontakt: Stray – einsame Vierbeiner e.V., Mariam Balders, Tel.: 0176 – 24 70 59 60, email
_________________________________________________________________________
Deena wurde in Griechenland auf der Strasse gefunden, in einem ziemlich erbärmlichen Zustand.
Die Vermutung liegt nahe, daß sie dort zum Züchten verwendet wurde und nicht mehr von Nutzen war, als sie krank wurde.

Sie ist jetzt seit 3 Monaten bei uns und zeigt, wie sehr sie die Nähe zu Menschen geniesst.
Am liebsten liegt sie einfach dabei, geniesst Schmuseeinheiten und hat auch regelmässig ihre dollen 5 Minuten, wo sie tobt und rennt und spielt.

Genauso liebt sie Spaziergänge. Wenn sie merkt, daß es rausgeht, springt sie sofort auf und steht wedelnd an der Tür.
Bisher tritt Deena allen Menschen sehr positiv entgegen und leckt jedem zur Begrüssung die Hand ab. Auch fremde Besucher werden freudig begrüsst.

Hier bei uns lebt Deena mit 4 anderen Hunden auf dem Hof entspannt zusammenlebt und sie werden auch zum Spielen auffordert.
Nur mit unserem HSH-Mix Rüden klappt es gar nicht und das ist auch der Grund, weshalb wir uns schnellstmöglich eine andere Pflegestelle, bzw. Adoptionsfamilie für sie wünschen. Im Moment bedeutet es, dass die beiden permanent getrennt sein müssen – worunter Deena zunehmend leidet!
Denn so kann sie nicht immer bei den Menschen sein und bei ihnen fühlt sie sich doch am wohlsten.

Deena wurde mittlerweile an den Augen operiert und unter der Narkose auch geröntgt. Trotz ihrer Grösse hat sie ein gutes Röntgenergebnis und die Zähne wurden ebenfalls gereinigt.

Hier leben auch noch 6 Katzen und mit ihnen kommt sie gut zurecht.

Nikolay (A. Ndongala)

Niko4 Name: Nikolay (Niko)
Rasse: HSH-Mix (SH 75 cm)
Alter: geb. ca. 30.11.2015
Geschlecht: männlich / kastriert
Besonderheiten: verträglich mit Artgenossen und Katzen, ruhig und kinderlieb

Kontakt: Anita Ndongala, email
_________________________________________________________________________
Nikolay, der Niko gerufen wird, ist junger, sehr großer Mischling, der ein sehr ruhiges und freundliches Wesen hat.

Den Beginn seines Lebens hat er an einer Kette verbracht, um eine Baustelle in Russland zu bewachen. Obwohl er ein riesiger Hund ist, hat er wohl niemandem Angst machen können. Er sollte sterben, weil er nach dem Hausbau nicht mehr gebraucht wurde. Er wurde gerettet und nach Deutschland gebracht.

Aktuell lebt Niko in einer Stadtwohnung in Köln. Bei seiner Gastfamilie in Köln scheint er sich wohl zu fühlen und akzeptiert sogar den frei fliegenden Wellensittich, aber er braucht endlich einen festen Platz, an dem er langfristig bleiben kann. Ein Zuhause mit großem eingezäunten Garten wäre super.

Bei seiner Gastfamilie hat er schon viel dazu gelernt. In der Wohnung hört er bereits sehr gut auf Stopp, Sitz, Platz, Bleib, Komm. Draußen kann er das auch, es klappt aber noch nicht immer, wenn er abgelenkt ist. Da er dreimal täglich ausgeführt wird, und viel geübt wurde, kann er auch schon gut an der Leine gehen.

Niko ist generell nicht stürmisch, sondern bewegt sich meist langsam und kontrolliert und freut sich über jeden Menschen, der ihn freudig begrüßt.

Zu Beginn war er nicht gern allein, aber er hat nun gelernt, dass die Menschen wiederkommen und kann inzwischen einige Stunden allein bleiben.

Er ist zu allen Menschen freundlich, liebt Kinder und versteht sich auch mit anderen Hunden (sowohl mit Rüden als auch mit Hündinnen) und mit Katzen.

Brad (RespekTiere e.V.)

Brad-2 Name: Brad
Rasse: Maremmano-Mix (SH ca. 62 cm)
Alter: geb. 13.11.2014
Geschlecht: männlich / kastriert
Besonderheiten: verträglich mit Artgenossen und Katzen

Kontakt: RespekTiere e.V., Martina Peters, Tel.: 02166 – 12 37 58 oder 0172 – 37 85 395 (Mo-Fr. 9.30-12 u. 15.30-18), email
_________________________________________________________________________
Ende 2014 wurden sie gefunden, Brad und seine Geschwister, acht Wochen alt, allein und verlassen unter einem Busch im Bereich von San Pasquale. In unserem Rifugio wuchsen sie heran, wild geboren und durch ihre streunende Mutter soweit vorgeprägt, dass man zu Menschen keine große Bindung aufbaut. Lange Monate verbrachten die vier im Rifugio, ohne Chance auf eine Pflege- oder Endstelle.

Endlich im Juni 2015 kam Brad in Deutschland an und durfte in den Händen einer sehr erfahrenen Pflegestelle aufblühen. Nach und nach verlor er seine Ängste, auch wenn immer noch ein letztes Stück zurückblieb.

Dann fand sich auch ein scheinbar passendes Zuhause. Ein ruhiges Zuhause, in dem Brad sich in Ruhe hätte weiter entwickeln können. In der Nähe der Pflegestelle, die anfangs Unterstützung geben konnte. Eine lange Gewöhnungsphase fand statt und dann der Umzug im November 2015, alles schien auf einem guten Weg….

Heute, gute zehn Monate weiter, müssen sich alle eingestehen, dass es für Brad der falsche Weg ist. Brads Vorstellungen von einem Leben mit den Menschen entsprechen wohl nicht den Vorstellungen seines Frauchens und so sind letztlich beide nicht wirklich glücklich mit der Situation. Frauchen trainiert regelmäßig mit ihm, versucht alles, aber wir kennen es ja alle, wenn die Grundenergie nicht zusammenpasst, dann klappt es auch nicht und man kann nicht immer so einfach aus seiner Haut raus. Brads Frauchen möchte aber, dass der Große endlich glücklich wird und gibt ihn frei. Frei für die Suche nach dem Menschen, der Brad besser versteht und sich mehr auf ihn einlassen kann.

Brad zeigt als Maremmano-Mix auch einige typische Verhaltensweisen. Er ist eigenständig und überlegt sich sehr genau, was und wann er es macht, wem er seine Zuneigung gibt und wen er als respektablen Partner akzeptiert. Hinzu kommt immer noch eine schüchtern/ängstliche Zurückhaltung, eine Bindung muss langsam und gut aufgebaut werden, ohne zu viel Anspruchsdenken. Er ist ein toller Kerl und wer ihn in seinem Verhalten versteht und so akzeptiert, der findet in ihm einen treuen Partner an der Seite. Er ist allseits sozialverträglich, Kinder sollten jedoch schon im Teenageralter sein, da Brad auch ausreichend Ruhe und Rückzugsmöglichkeiten benötigt. Ein eingezäunter Garten und ein bewegungsfreudiger Kumpel an Brads Seite wäre klasse.

Wir suchen daher herdenschutzhunderfahrene Menschen für ihn, die die Vorzüge dieser Rasse zu schätzen wissen und damit arbeiten können. Brad ist sicher eine Light-Version, dennoch braucht er Menschen, die sein Verhalten verstehen und ihn auf klare aber sanfte Art lenken. Brad ist leinenführig und auch sonst ein liebenswerter Geselle. Er zeigt ein gutes Wachverhalten und meldet jeden Besuch. Streicheleinheiten genießt er, sobald er entschieden hat, diese zuzulassen.

Sind Sie der Mensch, der Brads Herz erobert und mit ihm durch dick und dünn gehen möchte? Dann melden Sie sich bei mir und lernen Sie Brad schon bald kennen.

Blacky (TS Bad Gandersheim)

Blacky1 Name: Blacky
Rasse: Altdeutscher Schäferhund-Hütehund(?)-Mix
Alter: geb. 19.10.2014
Geschlecht: männlich / kastriert
Besonderheiten: verträglich mit Hunden und Katzen

Kontakt: Tierschutz Bad Gandersheim, Tel.: 05382 – 79 01 11 oder 0151 – 23 45 51 32, email
_________________________________________________________________________
Blacky verlor sein Zuhause wegen Trennung der Besitzer. Niemand hatte mehr Zeit für ihn.

Er ist verträglich mit Hunden u. Katzen, aber Kinder sollten nicht im neuen Zuhause leben. Er ist gelehrig und mit vertrauten Personen zärtlich und kuschelbedürftig. Er bindet sich sehr an eine Person.

Blacky ist nicht leinenführig. In der jetzigen Pflegestelle zeigt sich Blacky als sehr nervös und unsicher und findet keine Ruhe. Er neigt zu Übersprungshandlungen, wie mit den Pfoten auf dem Boden schaben, hin- und herlaufen, er dreht sich im Kreis.

Da er auf der Pflegestelle nicht mehr bleiben kann wird eine hundeerfahrene Person gesucht, die in der Lage ist, dem Hund Sicherheit und Ruhe zu vermitteln.

Die Person sollte Spaß daran haben mit dem Hund alternative Verhaltensweisen zu erarbeiten. Ein geregelter und vorhersehbarer Tagesablauf würde dem Rüden helfen. Blacky kann stundenweise allein bleiben. Er fährt gern Auto.

Er braucht eine Aufgabe, die ihn aber nicht überfordert, sonst fällt er in die Übersprungshandlungen.

Aaron (Streunerhilfe Sizilien e.V.)

Aaron1 Name: Aaron
Rasse: Maremmano-Mix
Alter: geb. ca. Juli 2017
Geschlecht: männlich
Besonderheiten: sehr anhänglich

Kontakt: Streunerhilfe Sizilien e.V., Dagmar Stutzer, Tel.: 0171 – 20 40 311, email
_________________________________________________________________________

Aaron wurde wie seine Schwestern Anne und Adele ausgesetzt und von den Tierschützern übernommen, in Sizilien, wo er im Moment auch noch lebt.

Er war sehr krank, aber er wollte leben und hat es geschafft, jetzt ist er wieder gesund und sehr liebesbedürftig und anhänglich.

Sein Hinterbein war gebrochen, er läuft mittlerweile wieder gut, wird aber deswegen noch einem Spezialisten in Sizilien vorgestellt.

Wir suchen Menschen mit einer Liebe für diese Rasse mit ihren Eigenschaften.

Sultan (K. Duwe)

Sultan1 Name: Sultan
Rasse: Mastin Espanol
Alter: geb. ca. Juli 2017
Geschlecht: männlich
Besonderheiten: verträglich mit Artgenossen

Kontakt: MjM Foundation, Karina Duwe, Tel.: 0176 – 393 10 316, email
_________________________________________________________________________
Sultan wurde mit seiner Mama und Schwester im campo von Andalusien gefunden. Aufgewachsen in einer Familie, die ihn liebevoll aufgezogen hat.

Seine Schwester ist schon vermittelt, nur der wunderschöne Sultan sucht immer noch seine Famile.

Sultan ist sehr lieb, ruhig, katzenverträglich versteht sich mit anderen Hunden. Mag Menschen und Kinder.

Bitte gebt Sultan eine Chance, er ist ein super toller Hund.

Sultan ist zur Zeit noch in Spanien.

Miss Elly (G. Degenhardt)

Miss-Elly Name: Miss Elly
Rasse: HSH-Mix
Alter: geb. ca. Februar 2017
Geschlecht: weiblich / kastriert
Besonderheiten: verträglich mit Artgenossen bei Spaziergängen, auch Pflegestelle gesucht

Kontakt: Pro Canes et Equos, Gabriele Degenhardt, Tel.: 0151 – 19 46 66 63 , email
_________________________________________________________________________
Miss Elly kommt aus Rumänien und wurde dort mit ihren Geschwistern im zarten Welpenalter gefunden! Auf einer rumänischen Pflegestelle wurden sie und ihre Geschwister mit der Flasche großgezogen!

Miss Elly sollte als Einzelhund gehalten werden, da sie ihren Menschen im eigene Zuhause vor anderen Hunden beschützt.
Wir suchen eine Familie oder gern auch eine erfahrene Pflegestelle, die sie auf ihr endgültiges Zuhause vorbereiten.

Kontakte mit anderen Hunden im Rahmen von Spaziergängen, verlaufen unproblematisch!

Miss Elly ist bereits in Deutschland.

4 Welpen (TH Reutlingen)

Welpen1 Name: 4 Welpen
Rasse: Schäferhund-HSH-Mix
Alter: geb. Juli 2017
Geschlecht: weiblich / männlich
Besonderheiten: verspielt, neugierig

Kontakt: Tierheim Reutlingen, Nina Herzog, Tel.: 07121 – 14 48 06 – 61, email
_________________________________________________________________________
Ana, Diva, Major & Cooper

Oja, Welpen haben schon was! Wie sie tapsig um die Ecke stolpern, sich über Grashälmchen tierisch freuen können und bei unbekannten Geräuschen völlig entgeistert gucken. Man könnte sie stundenlang beobachten und knuddeln!
So auch unsere vier Wonneproppen die allen anderen Hunden die Show stehlen. Die vier sind frech, neugierig, verspielt, selbstbewusst und vorwitzig, also genau altersentsprechend.
Doch aus den vier tapsigen Plüschbrocken werden einmal sehr große, selbstständige, wachsame Hunde.

Je nach dem wie viel Herdenschutzhund sich in ihren Genen befindet, werden sie recht spät, mit ca. 3-4 Jahren erwachsen.

Da braucht es definitiv von Anfang an die richtige Erziehung! Wir suchen deswegen Menschen/Familien (gerne mit Kindern) die sich dieser Aufgabe gewachsen fühlen und den Welpen ein tolles Zuhause bieten können.

Maya (P. Korte)

maya1 Name: Maya
Rasse: Kaukasischer Owtscharka-Colli-Mix
(SH ca. 65 cm)
Alter: geb. ca. 2003
Geschlecht: weiblich / kastriert
Besonderheiten: verträglich mit Artgenossen

Kontakt: Engel für Tiere, Petra Korte, Tel.: 0178 – 4 59 58 77, email
_________________________________________________________________________
Maya ist jetzt das 8. Jahr eingesperrt in einem Tierheimzwinger. Sie ist sehr freundlich zu anderen Hunden und Menschen.

Im Auslauf reagiert sie nicht auf andere Hunde. Sie sitzt mit Rüden zusammen im Zwinger, aber da ist sie die Chefin. Zu Menschen ist sie freundlich, sie kann gut an der Leine laufen.

Trotz Ihrer 14 Jahre rannte sie noch in gestrecktem Galopp über das Grundstück, als sie Adrian (dem Tierpfleger) kurz entwischt war. Ich war sehr erstaunt, wie schnell sie noch rennen konnte.

Wird sie noch jemals die Chance haben, das Leben außerhalb des Zwingers in einem liebevollen Zuhause kennen zu lernen?

Hilfe fuer Herdenschutzhunde e.V.
Anpassung und Design: Ulinx IT-Systeme